Fotos: Till Brühne

Frühjahrsputz: Wuppertal ist wieder "picobello"

Über 8.000 Freiwillige griffen bei der Putzaktion zu Handschuh und Müllsack

Wuppertal. Der Picobello-Tag ist nun schon ein fester Bestandteil des Wuppertaler Frühjahrsputzes geworden. Am Freitag den 23.3.2012 hatten bereits 7.000 Wuppertaler die Stadt von Abfall und Sperrmüll befreit, darunter viele Schulen und Kindergärten. Am Samstag folgten dann noch einmal mehr als 1.200 Helfer, unter ihnen sowohl Wuppertaler Bürger als auch Firmen (z.B. Volksbank, Wupperverband), Vereine, Organisationen und Gruppen (z.B. Feuerwehr, Pfadfinder).


Bei herrlichem Wetter säuberten die Freiwilligen Grünanlagen, Mittelstreifen und das Wupperufer. Einige trauten sich dabei sogar bis in die Wupper, aus der sie Einkaufswagen, alte Stühle, Fahrräder und Roller herausholten.
Schon vor dem offiziellen Start um 9 Uhr waren zahlreiche Putzteufel im gesamten Stadtgebiet am Werke. Handschuhe und Müllsäcke gab es kostenlos von der Abfallwirtschaftsgesellschaft (AWG) und dem städtischen Eigenbetrieb Straßenreinigung (ESW). Letzterer fuhr Sondertouren und holte den eingesammelten Müll an den Sammelstellen ab.

Leicht zu erkennen waren die ehrenamtlichen Helfer an den im Voraus verteilten blauen Ansteckbuttons mit dem Symbol des Besen-schwingenden Elefanten. Vom Rott bis nach Beyenburg und vom Dönberg bis nach Cronenberg wurde sauber gemacht. Der tausendfache vorbildliche Einsatz bei der Müll-Sammelaktion sorgte dafür, dass in Wuppertal – zumindest vorübergehend - wieder alles picobello ist.

Die Ansteckbuttons galten an diesem Tag auch als Ticket für den Nahverkehr. So konnten die Freiwilligen nach getaner Arbeit an die Kluse fahren bzw. schweben. Dort spendierte das Deutsche Rote Kreuz (DRK) jedem Teilnehmer einen Teller Suppe und heißen Tee, bevor es zur kostenlosen Kinovorstellung ins Cinemaxx ging – ein gelungener Abschluss des Frühjahrsputzes "Wuppertal picobello" 2012.


Anschließend haben einige Teilnehmer direkt am GUTE KARTE-Infostand ihre GUTE KARTE beantragt! Alle Teilnehmer haben ihre Stunde für Wuppertal geleistet und wir sind sicher, dass noch viele ihre persönliche GUTE KARTE beantragen werden.

Weitere Infos auf der städtischen Seite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

219732 Stunden

geleistet für Wuppertal